Verbrechen verführt

KINOSTART: 30.05.2002 • Komödie • Großbritannien, USA (2001) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
High Heels & Low Lifes
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Großbritannien, USA
Laufzeit
86 Minuten
Regie
Music
Schnitt
Als die beiden Freundinnen Shannon und Frances zufällig ein Telefongespräch belauschen, in dem es offensichtlich um einen Bankeinbruch geht, beschließen die beiden, kurzerhand die Gangster zu erpressen. Doch die lassen sich nicht so schnell hinters Licht führen und planen nun ihrerseits die vermeintlichen Zeugen zu liquidieren. Allerdings haben sie nicht mit dem Glück und den Improvisationstalent der Damen gerechnet...

Nach seinem Kinohit "Bean - Der ultimative Katastrophenfilm" beweist sich Regisseur Mel Smith erneut im Komödiengenre. Mit einem glänzend agierenden Darsteller-Duo bietet Smith eine wenig tiefsinnige, aber dennoch spaßig-unterhaltsame Krimikomödie mit einigen satirischen Seitenhieben.

Darsteller
Dank "Downton Abbey" weltweit bekannt: Hugh Bonneville
Hugh Bonneville
Lesermeinung
Mary McCormack
Lesermeinung
Mimte unter anderem den "Dumbledore": Michael Gambon.
Michael Gambon
Lesermeinung
Minnie Driver
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS