Bürgerkrieg in einem fiktiven Land in Nordafrika: Die Vereinten Nationen schicken Soldaten, die internationale Presse schickt ihre Berichterstatter. Für Jan Loy und Maynard Wilhelm ist es einfach nur ein neuer Arbeitsplatz. Sie kennen ihre Kollegen von den letzten Jobs in Sarajewo, Grosny oder irgendeinem anderen Flecken der Welt, der nach der Abreise anders aussah als bei der Ankunft. Fotograf Jan Loy ist einer der Stars, vielfach ausgezeichnet und berühmt für seinen besonderen Blick. Er sucht die Gewalt und er findet sie...

Heiner Stadler drehte eine spannende Mischung aus Dokumentation und Fiktion, die den Fragen nach Moral, Ethik und Verantwortung in Bezug auf Konfliktsituationen auf den Grund geht. Die Musik stammt von Roman Bunka, der vor allem als Kopf der alternativen Rock-Band "Embryo" bekannt wurde. Er schrieb auch die Musik für Doris Dörries Film "Bin ich schön?".