Die Pizzabotin sieht doch aus wie Angelina! Kostja
Ullmann (l.) und Florian Lukas wundern sich über
Jana Pallaske

Warten auf Angelina

KINOSTART: 08.01.2009 • Komödie • Deutschland (2008) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Warten auf Angelina
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten

Paparazzo Maik hat einen waghalsigen Plan: Er hofft in der momentan leerstehenden Berliner Dachwohnung eines reichen Zahnarztes, zu der er sich illegal Zugang verschafft hat, beste Aussicht auf das Dachapartement vom Promi-Paar Brad Pitt und Angelina Jolie zu haben. Denn er will hohen Gewinn versprechende Fotos schiessen. Doch dann taucht auch der Romantiker Momme auf, der mit Bildern von "Brangelina" seine Ex-Freundin beeindrucken will. Die Warterei dauert ziemlich lange und in der Notgemeinschaft der beide kriselt es mehr und mehr. Außerdem tauchen permanent irgendwelche Frauen auf, die offenbar alle einen Wohnungsschlüssel besitzen ...

2007 kursierte in Berlin das Gerücht, dass sich die Hollywoodstars Angelina Jolie und Brad Pitt in der Hauptstadt niederlassen wollten. Die Idee, darüber eine Satire um den üblich-abstrusen Celebrity-Zirkus zu drehen, hat durchaus etwas. Doch die Umsetzung von Hans-Christoph Blumenberg ist bestenfalls auf TV-Niveau und plätschert über weite Strecken belanglos vor sich hin. Ein großes Plus: die beiden Hauptdarsteller Florian Lukas und Kostja Ullmann, die den Zuschauer wenigstens halbwegs bei der Geschichte halten.

Foto: Farbfilm (Barnsteiner)

Darsteller
Barbara Auer als Ermittlerin in "Nachtschicht"
Barbara Auer
Lesermeinung
Fabian Busch
Lesermeinung
Florian Lukas als Nachrichtensprecher in "Good Bye, Lenin!"
Florian Lukas
Lesermeinung
Jana Pallaske
Lesermeinung
Jördis Triebel
Lesermeinung
Schon mit elf Jahren stand Kostja Ullmann auf der Theater-Bühne.
Kostja Ullmann
Lesermeinung
Leslie Malton als zynische Chefredakteurin in
"Alter vor Schönheit"
Leslie Malton
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS