Paparazzo Maik hat einen waghalsigen Plan: Er hofft in der momentan leerstehenden Berliner Dachwohnung eines reichen Zahnarztes, zu der er sich illegal Zugang verschafft hat, beste Aussicht auf das Dachapartement vom Promi-Paar Brad Pitt und Angelina Jolie zu haben. Denn er will hohen Gewinn versprechende Fotos schiessen. Doch dann taucht auch der Romantiker Momme auf, der mit Bildern von "Brangelina" seine Ex-Freundin beeindrucken will. Die Warterei dauert ziemlich lange und in der Notgemeinschaft der beide kriselt es mehr und mehr. Außerdem tauchen permanent irgendwelche Frauen auf, die offenbar alle einen Wohnungsschlüssel besitzen ...

2007 kursierte in Berlin das Gerücht, dass sich die Hollywoodstars Angelina Jolie und Brad Pitt in der Hauptstadt niederlassen wollten. Die Idee, darüber eine Satire um den üblich-abstrusen Celebrity-Zirkus zu drehen, hat durchaus etwas. Doch die Umsetzung von Hans-Christoph Blumenberg ist bestenfalls auf TV-Niveau und plätschert über weite Strecken belanglos vor sich hin. Ein großes Plus: die beiden Hauptdarsteller Florian Lukas und Kostja Ullmann, die den Zuschauer wenigstens halbwegs bei der Geschichte halten.

Foto: Farbfilm (Barnsteiner)