Heilung in Sicht? Ben Kingsley und Téa Leoni

You Kill Me

KINOSTART: 12.06.2008 • Komödie • USA (2007) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
You Kill Me
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Budget
4.000.000 USD
Einspielergebnis
2.426.851 USD
Laufzeit
93 Minuten
Regie

Frank hat arge Probleme mit seinem Alkoholismus. Selbst zum Schneeschaufeln geht er nur mit Wodkaflasche vor die Tür. Doch das größte Problem ist wohl, dass seine Schießkunst an Präzision verliert. Denn schließlich ist Frank Profi-Killer der Mafia. Sein Boss will seinem einst so fähigen Arbeiter eine Pause gönnen und schickt ihn zwecks Entwöhnung nach San Francisco. Während ihm der mysteriös wirkende Dave als Aufpasser zur Seite gestellt wird, besucht Frank die Anonymen Alkoholiker und beginnt einen Job als Leichenkosmetiker. Doch Frank hat ein weiteres Problem: Er ist ein gnadenloser Zyniker. Bis er die hübsche Laurel trifft...

Zugegeben: Therapie bedürftige Mafia-Mitglieder oder Auftragskiller kennen wir spätestens seit "Die Sopranos", "Reine Nervensache" oder "Brügge sehen... und sterben?". Doch was John Dahl mit diesem schwarzhumorigen Gaunerporträt zeigt, ist ungemein unterhaltsam, frisch und spannend. Ben Kingsley zeigt sich hier einmal mehr (ähnlich wie in "Sexy Beast") von seiner derben Seite, gibt den zynischen Einzelkämpfer mit Bravour und sorgt quasi im Alleingang für ein deftiges Vergnügen der ironischen Art. Großartig!

Foto: Koch Media (Neue Visionen)

Darsteller
Starke Typen liegen ihm: Oscar-Preisträger Ben Kingsley.
Ben Kingsley
Lesermeinung
Bill Pullman: Aus diesem Mann wurde einst der Präsident der Vereinigten Staaten! (aber nur in "Independence Day" ...).
Bill Pullman
Lesermeinung
Dennis Farina
Lesermeinung
Wird gern in Komödien besetzt: Luke Wilson.
Luke Wilson
Lesermeinung
Téa Leoni
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung