Julian Sands in "Arachnophobia"
Fotoquelle: Warner

Julian Sands

Julian R. Sands
Lesermeinung
Geboren
04.01.1958 in Otley, Yorkshire, Großbritannien
Alter
66 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Als Julian Sands 1985 an der Seite von Helena Bonham Carter in "Zimmer mit Aussicht international von sich reden machte und Millionen von Frauen zum Schwärmen brachte, da konnte er schon auf eine recht ansehnliche und erfolgreiche Karriere zurückblicken. 1958 in England geboren, genoss Julian Sands eine klassische Schauspielausbildung. Er studierte zunächst am Lord Wandsworth College in Hampshire, später bei der Forum Theatre Company und der Central School of Speech and Drama in London. Zu Beginn seiner Laufbahn sieht man ihn in der Mini-Serie "Verloren und verdammt" und neben Anthony Hopkins in "A Married Man".

Auf kleinere Rollen in "Killing Fields - Schreiendes Land" und "Oxford Blues - Hilfe, die Amis kommen" folgt 1985 sein internationaler Durchbruch in James Ivorys "Zimmer mit Aussicht". Der mehrfach preisgekrönte - u.a. drei Oscars - Liebesfilm öffnet Julian Sands alle Türen und Tore in Hollywood. Doch so recht gelingt es ihm nicht, den großen Erfolg beizubehalten oder ihn weiter auszubauen. Zwar steht er stetig und recht regelmäßig vor der Kamera, doch sind seine Rollen nicht durchgehend hochklassig. Zeitweise beschränkt er sich auf Low-Budget-, B-Movie- und Horrorfilm-Produktionen, von denen einige in der Zwischenzeit einen wahren Kultstatus erlangt haben, wie z.B. "Warlock - Satans Sohn" (1988) und das Sequel "Warlock - Satans Sohn kehrt zurück" (1993).

Wahre Sahnestücke seiner Laufbahn sind Ken Russells Horrofilm "Gothic", Klaus Maria Brandauers Thomas-Mann-Verfilmung "Mario und der Zauberer", Dario Argentos "Das Phantom der Oper" und Wim Wenders' "The Million Dollar Hotel". Mit "Arachnophobia" liefert er sogar einen Kinoerfolg ab, der vielen in Erinnerung geblieben ist.

Seit Mitte der Neunzigerjahre sieht man ihn auch in vielen Serien-Rollen, u.a. "Chicago Hope", "The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben" und "Stargate SG-1". Besonders gelungen ist sein Auftritt als Vladimir Bierko in der fünften Staffel der amerikanischen Erfolgsserie "24". Ein umstrittenes Highlight seiner Karriere ist das vieldiskutierte Regiedebüt von David Lynchs Tochter Jennifer Chambers Lynch. In "Boxing Helena" spielt er einen Chirugen, der seiner Geliebten die Beine amputiert, damit diese von ihm abhängig wird. Ein außergewöhnlicher Filmstoff, der nicht jedem Zuschauer gefiel.

Nach einer Wanderung in Kalifornien Anfang 2023 kehrte Julian Sands nicht mehr zurück. Fünf Monate wurde nach dem Schauspieler gesucht, bis seine Leiche in den Bergen gefunden wurde. Zuvor wurde von einer Wanderung aufgrund der schlechten Wetterbedingungen abgeraten. Julian Sands wurde 65 Jahre alt. 

 

Filme mit Julian Sands

BELIEBTE STARS