Max, Boss einer Werbeagentur in Los Angeles, lernt in New York die attraktive Karen kennen und verbringt mit ihr eine leidenschaftliche Nacht. Am nächsten Tag holt beide der Alltag ein - sie rechnen nicht damit, einander wiederzusehen. Ein Jahr später fliegt Max erneut nach New York, um seinen Freund Charliezu besuchen, der infolge seiner Aids-Erkrankung im Sterben liegt. An dessen Krankenbett trifft er zufällig Karen wieder ...

Regisseur und Autor Mike Figgis zeigt mit guten Darstellern in diesem einfühlsamen Beziehungsdrama, welche ungeahnten Konsequenzen sich aus einem "One Night Stand" ergeben können. Leider hat er durch die Aids-Thematik das Drama etwas überfrachtet.