Wer hat den Aufzug entwendet?
Christoph M. Ohrt merkt's zu spät
Wer hat den Aufzug entwendet?
Christoph M. Ohrt merkt's zu spät

Apartment für einen Selbstmörder

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Deutschland (1996)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Deutschland
Sein ganzes Leben lang hat Robert Mertens für seinen Bruder Phillip, mit dem er ein gemeinsames Immobiliengeschäft betreibt, den Prügelknaben spielen müssen. Doch als Robert erkennen muss, dass Phillip durch illegale Transaktionen das gemeinsame Geschäft in den Ruin getrieben und sich offenbar durch Selbstmord den Konsequenzen seines Tuns entzogen hat, ist er nicht länger bereit, für seinen Bruder geradezustehen. Gemeinsam mit Phillips Frau Monika, mit der er ein Verhältnis hat, schmiedet Robert einen Plan: Monika gibt den nach einem Kopfschuß völlig entstellten Selbstmörder als Robert aus, während die Polizei nach dem offenbar flüchtigen Phillip fahndet. Bis die ganze Sache in Vergessenheit geraten ist, soll Robert sich in einem leerstehenden Appartementkomplex versteckt halten. Doch nachdem Robert sich in einer der unbewohnten Appartements eingerichtet hat, geschehen unheimliche Dinge...

Regisseur Kaspar Heidelbach inszenierte den düster-spannenden Thriller im Stil des "film noir" nach einer Vorlage des Schrifsteller-Duos Pierre Boleau und Thomas Narcejac ("Vertigo", "Die Teuflischen"). Mit diesem Film versuchte RTL einmal mehr, aus Hauptdarstellerin Katja Flint einen Star im Stil von Katja Riemann zu machen. Dies war allerdings schon mit dem Thriller "Der Venusmörder" (1996) fehlgeschlagen.

News zu

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung