Etain (Olga Kurylenko) ist den Römern auf der Spur ...

Centurion - Fight or Die

KINOSTART: 15.02.2010 • Actionfilm • Großbritannien (2010) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Centurion
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Großbritannien
Budget
12.000.000 USD
Einspielergebnis
6.814.789 USD
Laufzeit
97 Minuten
Music
Schnitt

Britannien im 2. Jahrhundert: Eine römische Strafexpedition soll im Norden des Imperiums den Aufstand einheimischer Pikten niederschlagen. Doch die Soldaten geraten in einen Hinterhalt. Nur Centurion Quintus Dias und sechs seiner Männer entkommen. Piktische Krieger um die Fährtenleserin Etain jagen die Überlebenden gnadenlos …

Regisseur Neil Marshall inszenierte nach eigenem Buch mit guten Darstellern und relativ geringem Budget diese actionreiche, oft brutale wie blutige Geschichte vor historischem Hintergrund. Dabei orientierte sich Marshall an thematisch ähnlich gelagerten Werken wie "Gladiator", "300" und "Spartacus: Blood and Sand". Achten Sie auf die schöne Olga Kurylenko ("James Bond 007 - Ein Quantum Trost", "Oblivion"), die hier in der Maske der stummen Fährtenleserin Etain kaum zu erkennen ist.

Foto: Paramount Home Entertainment

Darsteller
Nicht nur vor der Kamera erfolgreich: David Morrissey
David Morrissey
Lesermeinung
Die Rolle der Camille in "James Bond 007 - Ein Quantum Trost" machte Olga Kurylenka über Nacht
bekannt.
Olga Kurylenko
Lesermeinung
Ulrich Thomsen bei der Premiere zu "The Thing".
Ulrich Thomsen
Lesermeinung
Schauspielerin und Model: Imogen Poots.
Imogen Poots
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung