Stehenbleiben, oder ich schieße! Chow Yun-Fat meint 
es mal wieder ernst  

Corruptor

KINOSTART: 01.07.1999 • Krimi • USA (1999) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Corruptor
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Budget
25.000.000 USD
Einspielergebnis
15.156.200 USD
Laufzeit
110 Minuten
Regie
Schnitt

In Chinatown tobt der Bandenkrieg. Wer da als Cop seine Brötchen verdienen muss, hat's nicht leicht und muss sich arrangieren. Mit sturer Paragraphenreiterei ist hier nichts zu holen, das weiß auch der hochdekorierte Cop Nick Chen. Der ist denn auch gar nicht erfreut, als ihm von oben das unerfahrene Jüngelchen Danny Wallace zur Seite gestellt wird. Der neue Partner wirkt reichlich grün hinter den Ohren und erweist sich gleich bei der ersten Schießerei als Klotz am Bein. Und dann lässt Wallace in seinem Übereifer auch noch einen Undercover-Kollegen auffliegen. Die Lage spitzt sich zu, als Nick Chen wegen seiner Schmiergeldfreundlichkeit unter Beschuss der Korruptionsbehörde gerät. Wer kann noch wem trauen?

Obwohl der im Hongkong-Baller-Kino einschlägig bekannte Chow Yun-Fat die Hauptrolle spielt, ist "Corruptor" kein reiner Actionfilm. Zwar nimmt die Bleikonzentration in der Luft zeitweise gesundheitsschädliche Ausmaße an, doch es gibt auch lange Dialogpassagen, in denen die Freund- oder Feindschaft der beiden Haupt-Cops ausgelotet wird. Hier erweist sich James Foleys Film freilich als zu geschwätzig; mit 110 Minuten ist der Film deutlich zu lang. Pluspunkte sammelt er allerdings bei den überaus hart inszenierten Actionszenen, denen ein gewisses Bemühen um Realitätsnähe anzusehen ist. Bei einer wüsten Verfolgungsjagd kommen hier auch einmal unschuldige Passanten unter die Räder, wo sich sonst alles in letzter Sekunde mittels Hechtsprung retten kann. Auch die Schießereien sind kompromisslos brutal inszeniert.

Foto: Warner

Darsteller
Schotttischer Charakterdarsteller: Brian Cox
Brian Cox
Lesermeinung
Chow Yun-Fat
Lesermeinung
Marie Matiko
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung