Die Schöne und das Biest: Emmy Rossum und Gerard
Butler
Die Schöne und das Biest: Emmy Rossum und Gerard
Butler

Das Phantom der Oper

KINOSTART: 16.12.2004 • Musikfilm • USA, Großbritannien (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Phantom of the Opera
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA, Großbritannien
Schnitt

An der Pariser Oper geht das Gerücht um, dass ein Phantom in den heiligen Hallen umherschleicht. Die Nachwuchssängerin Christine, deren Gesang das Phantom offenbar betört hat, macht bald Bekanntschaft mit dem Schattenwesen, dass vereinsamt in den Katakomben des Hauses lebt. Das Phantom entführt die Schöne und will sie mit Charme und Schmeicheleien für sich gewinnen...

Lang hat's gedauert, bis sich jemand an die Verfilmung des erfolgreichen Musicals von Andrew Lloyd Webber wagte. "Batman"-Regisseur Joel Schumacher ("Batman Forever", "Batman & Robin") adaptierte den Stoff für die Leinwand und zeigt nach einem grandiosen, bildgewaltigen und überaus einfallsreichen Anfang eine überladene, verkitschte Edel-Romanze, die allenfalls den eingefleischten Webber-Fans gefallen dürfte.

Foto: Concorde

Darsteller
Sein Gesicht kennt man: Ciarán Hinds.
Ciarán Hinds
Lesermeinung
Schauspielerin Emmy Rossum.
Emmy Rossum
Lesermeinung
Die Rolle des Spartanerkönigs Leonidas machte Gerard Butler über Nacht bekannt.
Gerard Butler
Lesermeinung
Minnie Driver
Lesermeinung
Patrick Wilson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS