Julia Ormand im feschen Mittelalter-Dress  

Der 1. Ritter

KINOSTART: 07.07.1995 • Historienfilm • USA (1995) • 134 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
First Knight
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Budget
55.000.000 USD
Einspielergebnis
127.600.435 USD
Laufzeit
134 Minuten
Regie
Schnitt

Im finsteren Mittelalter durchstreift ein junger Recke, der seinen Lebensunterhalt mit Zweikämpfen bestreitet, das Königreich des als weise und gütig geltenden König Artus. Als er mitansieht, wie eine Schar finsterer Gesellen versucht, eine Dame zu entführen, wirft er sich mutig in den Kampf und kann die Bösewichter vertreiben. Doch Lancelot, so heißt der kühne Streiter, verliebt sich in die Gerettete, die sich als Guinevere, die Braut von König Artus herausstellt. Um ihr nahe zu sein, wird Lancelot Ritter und Mitglied der legendären Tafelrunde, geht gemeinsam mit Artus gegen den Finsterling Fürst Malagant vor und wird schließlich mit Guinevere in einer verfänglichen Situation ertappt ...

Starbesetzte, bombastische Neuerzählung der tragischen Geschichte um König Artus, Lancelot und die Ritter der Tafelrunde. Eine leider unfreiwillig komische und überaus kitschige Schmalzbacken-Variante der edlen Camelot-Legende, bei der das düstere Zeitalter eher einem futuristischen Outfit à la "Star Trek" entspricht. Denn neben den schlechten Tricks - Camelot sieht aus wie aus einem Legoland-Katalog -, den gestylten und modern gekleideten Burgdamen wirken die modisch frisierten Ritter so, als seien sie gerade vom Raumschiff Enterprise heruntergebeamt worden. Da sind andere Verfilmungen des Stoffes wie etwa John Boormans mystischer Streifen "Excalibur" (1980) und das schön bunte Hollywood-Spektakel "Die Ritter der Tafelrunde" (1953) um Längen besser.

Foto: Columbia

Darsteller
John Gielgud
Lesermeinung
Verführerisch: Julia Ormond.
Julia Ormond
Lesermeinung
Schauspieler Richard Gere.
Richard Gere
Lesermeinung
Für eingefleischte James-Bond-Fans verdient nur einer diese Rolle: (Thomas) Sean Connery (hier 1998). Männlich-selbstbewusst, attraktiv mit cooler Mimik passte er ideal ins Agentenklischee der 60er Jahre.
Sean Connery
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS