Der Adler - Die Spur des Verbrechens

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Dänemark (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Dänemark

Ein weiterer Mordfall ereignet sich ausgerechnet im Garten des Hotels, in dem Hallgrimsson untergebracht ist. Die Spuren führen ihn zu dem schwerreichen Direktor einer norwegischen Finanzierungsgesellschaft und zum dem Rocker Arly, an dessen Täterschaft Hallgrimsson jedoch Zweifel hat. Die Zeugin Berit hilft Hallgrimsson bei den Ermittlungen und gerät dabei trotz Zeugenschutzprogramm in große Gefahr. Auch in diesem Fall führen wieder Spuren zu Sergej. Währenddessen unterzieht Hallgrimsson sich dem längst fälligen Check up. Seine Sorgen hinsichtlich seiner körperlichen Verfassung erweisen sich als begründet. Sein Arzt legt ihm aber nahe, einen Psychologen aufzusuchen, was für den Ermittler einer Beleidigung gleichkommt. Schließlich besinnt er sich und stimmt zu, sich mit der Therapeutin Emma zu treffen ...

Regisseur Jannik Johansen ("Stealing Rembrandt - Klauen für Anfänger", "Todeshochzeit") drehte nach dem Buch des Autorenduos Mai Brostrøm und Peter Thorsboe nach "Der Adler - Die Spur des Verbrechens - Codename: Sisyphus") diese spannende zweite Folge der überdurchschnittlich inszenierten und gespielten Krimireihe um Sonderermittler alias Jens Albinus. Der muss neben der Lösung des Krimifalls nun endlich erkennen, dass er dringend eine Psychotherapie braucht.

Foto: ZDF/Ulla Voigt

Darsteller
Ich werde diese Kinderschänder erledigen! Jens
Albinus als Kommissar Hallgrimsson
Jens Albinus
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS