Endlich frei! Louis Jourdan als Edmond Dantès
Endlich frei! Louis Jourdan als Edmond Dantès

Der Graf von Monte Christo

KINOSTART: 01.01.1970 • Abenteuerfilm • Frankreich, Italien (1961)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le Conte de Monte Christo
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
Frankreich, Italien

An dem Tag, an dem seine Hochzeit mit der schönen Mercédès stattfinden soll, wird Edmond Dantès, ein junger Marineoffizier, zu lebenslanger Haft verurteilt. Er wird in das Gefängnis Château d'If eingesperrt, die berüchtigte Festung von Marseille. Doch Edmond ist das unschuldige Opfer einer Intrige des Matrosen Caderousse, seines vermeintlichen Freundes, und seines jungen Staatsanwalts, der dadurch seinen eigenen Vater entlasten will. Schließlich gelingt es Dantès mit Unterstützung eines Mitgefangenen, des alten Abtes Faria, aus dem Gefängnis auszubrechen. Er entdeckt den Schatz von Monte-Christo, von dem ihm Faria vor seinem Tode erzählt hat, und kommt so zu sagenhaftem Reichtum ...

Mit diesem dreistündigen Filmepos nach Alexandre Dumas' Bestseller gelang dem französischen Regisseur Claude Autant-Lara ein großer Wurf. Aufwändig inszeniert, schlüpfte dieses Mal Louis Jourdan ("Gigi", "Die italienische Geliebte") in die Hauptrolle des vielfach verfilmten Stoffes. Weitere "Monte Christo"-Darsteller waren zuvor unter anderem Jean Angelo in Henri Fescourts Der Graf von Monte Christo sowie der unvergessene Jean Marais in Robert Vernays acht Jahre zuvor entstandener Der Graf von Monte Christo. Später folgten Richard Chamberlain in David Greenes Der Graf von Monte Christo sowie Gérard Depardieu in Josée Dayans Der Graf von Monte Christo.

Foto: BR/ARD/Degeto

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS