Zwei Haudegen am Ende der Welt: Michael Caine (l.) 
und Sean Connery

 

Der Mann, der König sein wollte

KINOSTART: 03.12.1975 • Abenteuerfilm • Großbritannien (1975) • 129 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Man Who Would Be King
Produktionsdatum
1975
Produktionsland
Großbritannien
Budget
8.000.000 USD
Einspielergebnis
12.678 USD
Laufzeit
129 Minuten
Schnitt

Auf einer Indienreise lernt der berühmte Romanautor Rudyard Kipling die beiden Abenteurer Daniel Dravot und Peachy Carnehan kennen, zwei ehemalige Offiziere der britischen Armee, die vom großen Geld träumen. Die beiden machen sich auf den Weg in das legendäre Königreich Kafiristan. Sie beschließen, sich mit dem Häuptling Ootah zu verbünden, um diesem bei der Zurückeroberung der Stadt Bashai zu helfen. Da man mit den Köpfen der Besiegten auch gern Polo spielt, muss es schließlich zum Zoff kommen. Dabei erweist sich die militärische Erfahrung der Sergeants als hilfreich. Schließlich wird Dravot sogar als Gott gefeiert. Aber dann platzt der Traum ...

Der farbenprächtige und exotische Abenteuerfilm überzeugt vor allem durch seinen wunderbaren Sinn für schwarzen Humor. Das Drehbuch von John Huston und Gladys Hill wurde für einen Oscar und für den Writers Guild of Amercia nominiert., weitere Oscar-Nominierungen gabs für Ausstattung, Kostüme und für den Schnitt. Shakira Caine in der Rolle der Roxanne ist übrigens die Gattin von Michael Caine, damals wie heute. Die beiden sind seit 25 Jahren verheiratet und haben seither die Klatschpresse herb enttäuscht - denn Schlagzeilen liefern sie nicht.

Foto: Sony

Darsteller
Für eingefleischte James-Bond-Fans verdient nur einer diese Rolle: (Thomas) Sean Connery (hier 1998). Männlich-selbstbewusst, attraktiv mit cooler Mimik passte er ideal ins Agentenklischee der 60er Jahre.
Sean Connery
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Creator
Scifi-Action • 2023
prisma-Redaktion
Wochenendrebellen
Drama • 2023
prisma-Redaktion
The Expendables 4
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Nun II
Horrorthriller • 2023
prisma-Redaktion
Trauzeugen
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
A Haunting in Venice
Krimidrama • 2023
prisma-Redaktion
Dalíland
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Feminism WTF
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Enkel für Fortgeschrittene
Komödie • 2023
Doggy Style
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Sophia, der Tod & Ich
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
The Equalizer 3
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joy Ride – The Trip
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
The Inspection
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Jeanne du Barry – Die Favoritin des Königs
Historienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Gran Turismo
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Hypnotic
Mysterythriller • 2023
Rehragout-Rendezvous
Krimikomödie • 2023
prisma-Redaktion
Gehen und Bleiben
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Cillian Murphy ist die perfekte Besetzung für den theoretischen Physiker J. Robert Oppenheimer, der als "Vater der Atombombe" in die Geschichte einging.
Oppenheimer
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Barbie (Margot Robbie) lebt ein perfektes Leben - bis sie eines Tages beginnt, über den Tod nachzudenken.
Barbie
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
The Art of Love
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rodeo
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil 1
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Mein fabelhaftes Verbrechen
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Insidious: The Red Door
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Love Again
Liebeskomödie • 2023
prisma-Redaktion
Get Up
Drama • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS