Roisin Connor (Victoria Smurfit) hat die
Ermittlungen übernommen
Roisin Connor (Victoria Smurfit) hat die
Ermittlungen übernommen

Der Preis des Verbrechens

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Großbritannien (2002)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Trial & Retribution VII
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Großbritannien

Die attraktive junge Diane Harwood wird als vermisst gemeldet. Sie hat nach einem heftigen Streit mit ihrem Mann Greg, einem Gärtnereibesitzer, ihr Haus verlassen und wurde seither nicht mehr gesehen. Ihre Mutter, Lady Winfield, ist mehr als besorgt und ohnehin sehr schlecht auf ihren Schwiegersohn zu sprechen. Zudem gab es im Hause Harwood oftmals Streit. Detective Superintendent Michael Walker, nach seinem Prozess in ein kleines Polizeirevier strafversetzt, nimmt die Ermittlungen auf. Pinkanterweise ist Greg Harwood der Schwiegersohn von Richter Winfield. Dieser hatte Walker von seiner Mordanklage frei gesprochen. Zur gleichen Zeit werden im Fluss, ganz in der Nähe des Hauses Harwood, eine abgetrennte Frauenhand gefunden. Sie muss zuvor in einer Tiefkühltruhe gelegen haben. Für die Mordkommission übernimmt Roisin Connor den Fall ...

Einmal mehr spannende Krimi-Unterhaltung aus Großbritannien. Diese Doppelfolge drehte Charles Beeson, der schon mit "Das Auge des Gesetzes" (1999) zeigte, dass er spannende Filme ohne oberflächliche Schaueffekte inszenieren kann. Hier arbeitet er geschickt die Rivalität der beiden Ermittler heraus, deren Beziehung von Anfang an angespannt und von Konkurrenzdenken bestimmt ist. Beeson realisierte später auch die beiden überzeugenden "Commander"-Krimis "Commander - Im Kreuzfeuer" und "Commander - Tödlicher Virus" mit Amanda Burton.

Foto: Edel

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS