Gojko Mitic (M.) am Set von "Der lange Ritt zur
Schule"

Der lange Ritt zur Schule

KINOSTART: 13.07.1982 • Kinderfilm • DDR (1982) • 82 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der lange Ritt zur Schule
Produktionsdatum
1982
Produktionsland
DDR
Laufzeit
82 Minuten
Schnitt

Was kommt dabei heraus, wenn verträumte Zehnjährige wie Alex Westernfilme sehen? Die Lutherstadt Wittenberg liegt plötzlich direkt am Red River, die Klassenlehrerin singt im Saloon, der wenig später bei einer Prügelei demoliert wird, Alex kommt zu spät zur Schule, denn er muss für Ordnung sorgen, weil der Sheriff, alias der Schuldirektor, dazu nicht in der Lage ist! Die Übergänge von der Wirklichkeit zur Traumwelt sind bei Alex fließend. Die im sportlichen Wettbewerb umkämpfte goldene Medaille wird zum Goldschatz, auf den es Halunken abgesehen haben, der Sportlehrer Geisel, der fest an Alex sportliche Fähigkeiten glaubt, wird zum Roten Milan, dem indianischen Freund und Unterstützer. Ob es Alex gelingt, über die "Bösen" zu triumphieren und dafür zu sorgen, dass das Spartakiade-Gold an seiner Schule bleibt?

In dem Kinderfilm von Rolf Losansky flieht die Hauptfigur nicht in eine Traumwelt, sondern setzt sich auf fantasievolle Weise mit der Lebenswelt auseinander, ein Motiv, das in den meisten Regiearbeiten des Regisseurs für Kinder wiederkehrt. "Der lange Ritt zur Schule" erweist sich aber auch als Parodie auf all die Indianerfilme, mit denen Gojko Mitic berühmt wurde. Er schlüpfte hier in die Rolle des Sportlehrers, der in der Fantasiewelt des verträumten Schülers Alex zum "Roten Milan" wird.

Foto: DEFA/Pufahl

Darsteller
Fred Delmare
Lesermeinung
Gojko Mitic
Lesermeinung
Rolf Hoppe
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung