Revolutionsführer Danton (Klaus Maria Brandauer)
führt mit Gabrielle (Marianne Basler) eine
glückliche Ehe
Revolutionsführer Danton (Klaus Maria Brandauer)
führt mit Gabrielle (Marianne Basler) eine
glückliche Ehe

Die Französische Revolution - Jahre der Hoffnung

KINOSTART: 01.01.1970 • Historienfilm • Frankreich, Deutschland, Italien, Kanada (1989)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Les années lumière
Produktionsdatum
1989
Produktionsland
Frankreich, Deutschland, Italien, Kanada

Um den Staatsbankrott abzuwenden, beruft der französische König Louis XVI. eine Ständeversammlung ein. Die Verhandlungen liefern die Initialzündung für einen Prozess, in dem die alte Ordnung untergeht und eine neue Klasse an die Macht gelangt. Während die Pariser Volksmassen die Bastille erstürmen, arbeiten die politischen Köpfe des Bürgertums an einer Verfassung ...

Das Regieduo Robert Enrico ("Auch Mörder haben schöne Träume" "Saint-Exupéry") und Richard Heffron ("Futureworld - Das Land von übermorgen" "Fackeln im Sturm") inszenierte diesen aufwändig gedrehten und prominent besetzten Vierteiler über eines der bedeutendsten Ereignisse der neuzeitlichen westeuropäischen Geschichte. Jeweils zwei Teile wurden später zu einer Doppelfolge zusammengelegt, ebenfalls 1989 entstand "Die Französische Revolution - Jahre des Zorns". Als Produzenten fungierten Alexandre Mnouchkine und Thomas Schühly, die schon mit "Der Name der Rose" gezeigt hatten, dass sie große internationale Projekte auf die Beine stellen können. So ist dieser Mehrteiler das Musterbeispiel einer spannenden und zugleich präzisen Geschichtslektion in Sachen Französische Revolution.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Der "Dracula" vom Dienst: Horror-Mime Christopher Lee.
Christopher Lee
Lesermeinung
Peter Ustinov
Lesermeinung
Sam Neill ist in jeder Sorte Film zu Hause
Sam Neill
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS