Ein ungleiches Paar: Fuchs (Peter Jordan, l.) und
Tilmann (Axel Prahl)

Die Schimmelreiter

KINOSTART: 21.05.2009 • Komödie • Deutschland (2008) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Die Schimmelreiter
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
91 Minuten
Regie
Schnitt

Fuchs (Peter Jordan, Foto, l., mit Axel Prahl) sieht nicht gerade wie ein Lebensmittelkontrolleur aus, wenn er mit seiner Fünfzigerjahre-Haartolle und seinem Buick durch die scheinbar unendlichen Weiten von Dithmarschen in Schleswig-Holstein kontrolliert. Doch er nimmt seinen Job ernst und prüft gewissenhaft asiatische Imbisse, Hähnchen-Grills oder Pizzerien, obwohl er viel lieber im weltstädtischen Hamburg für Ordnung und Sauberkeit sorgen würde. Um diesen großen Ziel näher zu kommen, lässt er sich von dem Chef der Hamburger Lebensmittelkontrollbehörde dazu überreden, ein wenig auf dessen gestrandeten Bruder Tilmann acht zu geben. Der ist ein Ekelpaket, wie es im Buche steht, und mischt sich bald mehr und mehr in die Zuständigkeit von Fuchs ein. Dies geht bald sogar so weit, dass Tilmann in betrügerische Weise saftige Geldstrafen verhängt und die sofort kassierte Kohle in die eigene Tasche steckt. Da sind Schwierigkeiten natürlich vorprogrammiert ...

Nein, dies ist keine Verfilmung der berühmten Novelle von Theodor Storm, sondern ein gelungener Low-Budget-Mix aus Roadmovie und Heimatfilm von Lars Jessen ("Einsatz in Hamburg - Ein sauberer Mord", "Zwei gegen Zwei"). Der in Kiel geborene Regisseur realisierte mit seinem Drehbuchautor Ingo Haeb schon das Drama "Am Tag als Bobby Ewing starb" (2005) und taucht hier nach dem Drama "Dorfpunks" (2008) - ebenfalls mit Prahl und Jordan) - erneut in seine Heimat ein. Dabei setzt er neben tollen Landschaftsaufnahmen ganz auf das Spiel der beiden Hauptdarsteller, die ihre so unterschiedlichen Protagonisten äußert glaubhaft verkörpern. Mit Prahl hat Jessen die Idealbesetzung für das versoffene und rücksichtslose Ekel Tilmann gefunden, und Peter Jordan ("Tatort - Auf der Sonnenseite", "Chiko") scheint in seinem Leben schon immer ein fröhlicher, aber nervender Kontrolleur mit Fünfzigerjahre-Spleen gewesen zu sein.

Foto: Aries Images

Darsteller
Adam Bousdoukos in einer Paraderolle als Zinos
Kazantsakis in "Soul Kitchen"
Adam Bousdoukos
Lesermeinung
Axel Prahl als Münsteraner "Tatort"-Ermittler
Axel Prahl
Lesermeinung
Peter Jordan als "Tatort"-Ermittler Uwe Kohnau
Peter Jordan
Lesermeinung
Anerkannter Charakterdarsteller: Peter Striebeck
Peter Striebeck
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS