Echter Wiener: Karl Merkatz als Edmund "Mundl"
Sackbauer

Echte Wiener - Die Sackbauer-Saga

KINOSTART: 30.04.2009 • Tragikomödie • Österreich (2008) • 111 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Echte Wiener - Die Sackbauer-Saga
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
111 Minuten

Einen schlechteren Tag hätte der alte Edmund "Mundl" Sackbauer, der kurz vor seinem 80. Geburtstag steht, nicht erwischen können: Sein geliebtes Kleingartenhäusel im Schrebergarten muss abgerissen werden, da dort eine Autobahn gebaut wird. Also zieht er sich auf seine Loggia im 14. Stock des 20-stöckigen Gemeindebaus aus den Siebzigerjahren zurück, wo er mit seiner Frau Toni seit langer Zeit lebt. Doch das ist nicht die einzige Sache, die den Grantler Mundl an diesem Tag aufregt, denn da sind noch Kinder und Enkel, über deren Probleme er sich den Kopf zerbricht ...

Nach Heimatfilmen wie "Da wo die Berge sind" und "Da wo die Liebe wohnt" drehte der Wiener Regisseur Kurt Ockermüller diese witzige wie kautzige Tragikomödie mit dem Wiener Charakterdarsteller Karl Merkatz ("Der Bockerer"), der die Figur des Edmund "Mundl" Sackbauer bereits in der erfolgreichen 24-teiligen TV-Serie "Ein echter Wiener geht nicht unter" (1975-1979) verkörperte. Ockermüller verfilmte hier mit einem Teil der alten TV-Besetzung das Drehbuch des erfolgreichen österreichischen Autors Ernst Hinterberger ("Trautmann", "Kaisermühlen- Blues"). Der schrieb bereits die Serienvorlagen, stellte sich in seinen Arbeiten immer auf die Seite der sozial Schwachen, und gilt heute als Chronist der kleinen Leute.

Foto: ThimFilm (Barnsteiner)

Darsteller

Charles Brauer
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung