Wie lange willst du denn noch in der Bude hocken? 
Manfred
Zapatka und Kajsa Reingardt
  Wie lange willst du denn noch in der Bude hocken? 
Manfred
Zapatka und Kajsa Reingardt

Frankfurter Kreuz

KINOSTART: 01.01.1970 • Milieustudie • Deutschland, Frankreich (1997)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland, Frankreich
Kamera
Silvesterabend 1999 in einer Frankfurter Kioskbude, liebevoll "Das Frankfurter Kreuz" genannt: Für Wirt Walter und seine Gäste ist dieser Abend nichts Besonderes. Sie sind zu sehr mit ihren eigenen Gedanken und Dingen beschäftigt, um noch an Wunder zu glauben...

Romuald Karmakars TV-Film entstand nach einer Geschichte des deutschen Underground-Autors Jörg Fauser (1944-1987) und war ein Beitrag der arte-Kollektion "Jahrtausendwende", in der zehn Regisseure aus ebenso vielen Ländern der Welt ihre Vision vom großen Schritt für die Menschheit entfalten konnten. Spätestens seit seinem erfolgreichen Film "Der Totmacher" (mit Götz George) zählt Romuald Karmakar zu den Hoffnungsträgern des deutschen Films.

Darsteller
Inszeniert sich gerne selbst: Birol Ünel
Birol Ünel
Lesermeinung
Dagmar Manzel
Lesermeinung
Keine Lust zu lernen: Katharina Schüttler mit Jochen Nickel.
Jochen Nickel
Lesermeinung
Manfred Zapatka
Lesermeinung
Michael Degen in "Leo & Claire"
Michael Degen
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung