Gaspard et Robinson

KINOSTART: 01.01.1990 • Tragikomödie • Frankreich (1990)
Lesermeinung
Originaltitel
Gaspard et Robinson
Produktionsdatum
1990
Produktionsland
Frankreich
Regie
Gaspard und Robinson verbindet eine innige Freundschaft. Sie sind zu jedem Spaß bereit, teilen aber auch ein gemeinsames Leid: den Verlust eines geliebten Menschen. Als Gaston eines Tages von seiner Frau verlassen wird, ist dieser am Boden zerstört und verbringt ganze Tage allein am Strand. Robinson ist wie immer für ihn da und versucht, seinen Freund mit allen Mittel aufzumuntern. Ihre Freundschaft gerät erst ins Wanken, als Robinson eine wunderbare kleine Oma am Straßenrand aufliest und sie zu Gaspard mit nach Hause bringt. Dieser ist empört, erträgt er doch seit der Trennung von seiner Frau den bloßen Gedanken an Familie nicht mehr. Und auch für Robinson, der als Kind von seiner Mutter verlassen wurde, dürfte diese Situation den einen oder anderen Schmerz wieder aufleben lassen. Doch gegen den Charme der entzückenden alten Frau sind die beiden Männer nicht gewappnet ...
Darsteller
Vincent Lindon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung