Wo soll die Reise denn jetzt hingehen?

Hell

KINOSTART: 22.09.2011 • Thriller • Deutschland, Schweiz (2011) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hell
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland, Schweiz
Einspielergebnis
1.359.257 USD
Laufzeit
89 Minuten

Deutschland in nicht allzu ferner Zukunft: Der Klimawandel hat das Land in eine Ödnis verwandelt. Durch die verdörrten Lande fährt ein Pärchen. Ebenfalls im Auto: die jüngere Schwester der Frau. Auf der Suche nach Wasser, Lebensmitteln und Benzin treffen die drei auf den mysteriösen Tom. Als an einer Straßensperre die Schwester entführt wird, geraten bei einer versuchten Befreiungsaktion auch die anderen in die Hände einer Familie, die vor Mord nicht zurückschreckt ...

Das einzig Löbliche an diesem kruden Mix aus Endzeitthriller, Sciencefiction, Liebesgeschichte und Menschenfresser-Horror ist die Tatsache, dass er in Deutschland entstand. Leider stimmt an der Story nichts. Die meisten Figuren handeln wie hirnlose Idioten. Außerdem schneidet Langfilmdebütant Tim Fehlbaum an den unmöglichsten Stellen und ist dadurch weit davon entfernt, das Ganze in einen atmosphärisch dichten Albtraum zu verwandeln. Gegen eine futuristische Parallelwelt ist ja nichts einzuwenden, aber in sich logisch sollte sie schon sein! Was bleibt: wenige Szenen, die für sich genommen eine durchaus böse Wirkung erzielen.

Foto: Paramount

Darsteller

Angela Winkler
Lesermeinung
Lars Eidinger in dem Drama "Tabu - Es ist die Seele ... ein Fremdes auf Erden".
Lars Eidinger
Lesermeinung
Stipe Erceg
Lesermeinung
Lisa Vicari 2022 auf dem Filmfest in Rom.
Lisa Vicari
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung