Für Geld machen wir doch alles! Matthew Perry (l.)
und Bruce Willis

Keine halben Sachen 2 - Jetzt erst recht

KINOSTART: 09.09.2004 • Actionkomödie • USA (2004) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Whole Ten Yards
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
26.155.781 USD
Laufzeit
98 Minuten

Ex-Mafia-Killer Jimmy "die Tulpe" Tudeski will endlich sein Leben als Hausmann geniesen, da schlägt seine einstige Mafia-Familie wieder zu und entführt seine Ex-Frau. Deren Mann, Zahnarzt Nicholas "Oz" Oseransky bittet Jimmy um Hilfe. Und schon befinden sich die beiden wieder mitten in einer wüsten Geschichte...

Das einzig Positive, was man über dieses Sequel der witzigen Mafia-Komödie "Keine halben Sachen" sagen kann: Man merkt, dass die Schauspieler Spaß an der Sache hatten. Doch leider überträgt sich das nicht auf das Publikum: schlechte Gags, dämliche Verwicklungen und eine mehr als unlustige Fortschreibung der Story sorgen nur für Krämpfe und Magenverstimmungen.

Foto: Concorde

Darsteller

Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung
Hollywood-Star Bruce Willis.
Bruce Willis
Lesermeinung
Seit er zehn Jahre alt ist, steht Kevin Pollak als Komiker und Alleinunterhalter auf der Bühne.
Kevin Pollak
Lesermeinung
Auf den Spuren des schauspielernden Vaters: Matthew Perry.
Matthew Perry
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung