Kundschafter des Friedens

KINOSTART: 26.01.2017 • Actionkomödie • Deutschland (2016)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Deutschland
Kamera

Actionfilm – bei den meisten ploppt in den Köpfen sofort das Wort Hollywood auf. Dass es aber nicht immer Werke aus der Traumfabrik sein müssen, die ebenfalls in dem Genre überzeugen können, beweist Regisseur und Drehbuchautor Robert Thalheim ("Am Ende kommen Touristen", "Staatsdiener").

Mit seinem Agentenspektakel, das den ein oder anderen sicherlich an die Actionkomödie "R.E.D - Älter, Härter, Besser" erinnert, kann der Filmemacher durchaus positive Bilanz ziehen. Dass seine Protagonisten längst nicht zum alten Eisen gehören, zeigen Henry Hübchen, Michael GwisdekWinfried Glatzeder und Thomas Thieme in der Geschichte deutlich.

Mit viel Ironie, einer aufwendigen Kulisse und einer deutschen Elite an Schauspielern brachte der Regisseur eine amüsante und harmonische Story auf die Leinwand, die nicht nur Agentenfilmfans der alten Schule in die Kinos ziehen wird.

Männerquartett aus dem Ruhestand

Der ehemalige Top-Spion Jochen Falk (Hübchen) ist seit dem Ende der DDR vor 27 Jahren pensioniert. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Er wird wieder in den Dienst beordert, weil ihn die BND um Hilfe bittet: Der Staatschef einer ehemaligen Sowjetrepublik sowie der BND-Agent Frank Kern (Jürgen Prochnow) wurden entführt.

Falk sieht seine Chance - nicht nur dass er seinem pensionierten Dasein ein Ende setzen kann, gleichzeitig will er mit Kern noch ein Hühnchen rüpfen. Für die Mission rekrutiert er seine alten Kumpanen Locke (Thieme), Jacky (Gwisdek) und Harry (Glatzeder). Der Auftrag kann beginnen!

Darsteller
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Henry Hübchen in "Hoffnung für Kammerow".
Henry Hübchen
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Thomas Thieme als Ermittler in "Rosa Roth -
Das Mädchen aus Sumy"
Thomas Thieme
Lesermeinung
Walter Kreye
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS