Für den Film bekommen Martin Lawrence und Eddie 
Murphy (r.) auf jeden Fall lebenslänglich  

Lebenslänglich

KINOSTART: 01.06.2000 • Tragikomödie • USA (1999) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Life
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Budget
80.000.000 USD
Einspielergebnis
73.345.029 USD
Laufzeit
108 Minuten

Der Kleinganove Ray soll gemeinsam mit dem zukünftigen Bankangestellten Claude für einen Barbesitzer eine Ladung Schnaps transportieren, denn schließlich sind sie ihm noch 'ne Menge Geld schuldig. Klar, dass die Aktion illegal ist. Und schließlich landen die beiden als angebliche Mörder auch noch lebenslänglich im Knast. Dort denkt man schnell nur noch an eines: Flucht ...

Was in dieser platten Knastkomödie, die auch noch 55 Jahre des ewig streitenden Paares - gespielt von Murphy und Lawrence - umfasst, zu bieten hat, entbehrt jeglicher Filmkunst: Verquaste Sentimentalitäten und ein grässlicher Abklatsch von abgestandenen Gags, die einst in Billy Wilders "Ein seltsames Paar" noch massenweise Funken versprühten. Regisseur Ted Demme ("Beautiful Girls"), Neffe von Jonathan Demme, leider offenbar an akuter Ideenlosigkeit. Außerdem war Murphy noch nie so schlecht.

Foto: Universal

Darsteller
Bernie Mac
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Spaßvogel vom Dienst: Martin Lawrence.
Martin Lawrence
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Sohn berühmter Eltern: Nick Cassavetes
Nick Cassavetes
Lesermeinung
Schauspieler Noah Emmerich.
Noah Emmerich
Lesermeinung
R. Lee Ermey
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Life

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS