Dalí (Robert Pattinson, r.) und Lorca (Javier
Beltrán) haben sich nicht mehr viel zu sagen

Little Ashes

KINOSTART: 06.10.2008 • Drama • Großbritannien (2008) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Little Ashes
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Großbritannien
Budget
2.500.000 USD
Einspielergebnis
767.567 USD
Laufzeit
112 Minuten
Music
Schnitt

Madrid, 1922: Der junge Salvador Dalí will unbedingt ein anerkannter Künstler werden und schreibt sich an der Universität ein. Schon bald lernt er den Literaten Federico García Lorca und den Filmemacher Buñuel kennen. Lorca und Dalí verstehen sich auf Anhieb und nach einiger Zeit werden die beiden ein Paar. Keine einfache Zeit für sie, denn eine homosexuelle Beziehung wird zu dieser Zeit nicht anerkannt. Während Lorca mit seiner Sexualität keine Probleme hat, kommt Dalí nicht damit zurecht. Er reist nach Paris, verkehrt dort in rechtskonservativen Kreisen und lässt sich mit der verheirateten Gala ein. Unterdessen engagiert sich Lorca für die Arbeiterklasse und gerät in große Gefahr ...

Regisseur Paul Morrison ("Davids wundersame Welt") drehte diesen ruhig inszenierte Drama nach dem Buch von Philippa Goslett. In stimmungsvollen Bildern erzählt er die Entwicklungsgeschichten dreier junger Männer, die zu Ikonen der Kulturgeschichte wurden. Allerdings vernachlässigt Morrison die kulturellen Aspekte zugunsten der sexuellen Beziehung von Lorca und Dalí, der eindeutig zu viel Raum gegeben wird. In der Rolle des bedeutungsschwanger mit den Augen rollenden Dalí ist Robert Pattinson zu sehen, der im Jahr darauf als blasser Blutsauger in "Twilight - Biss zum Morgengrauen" zum neuen Teenager-Idol aufstieg, als Lorca ist der aus Barcelona stammende Javier Beltrán in seiner ersten Filmhauptrolle zu sehen. Achten Sie auf Arly Jover ("Das Imperium der Wölfe") in der Rolle von Dalís attraktiver Gespielin Gala!

Foto: KSM

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung