Ludwig (O. W. Fischer, r.) muss mit ansehen, wie
sein Bruder Otto (Klaus Kinski) dem Wahnsinn verfällt
Ludwig (O. W. Fischer, r.) muss mit ansehen, wie
sein Bruder Otto (Klaus Kinski) dem Wahnsinn verfällt

Ludwig II.

KINOSTART: 01.01.1970 • Historienfilm • Deutschland (1954)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1954
Produktionsland
Deutschland

Im Jahr 1864 besteigt Ludwig II. den bayerischen Thron. Das Volk liebt den strahlenden jungen Herrscher, der dem Land unter allen Umständen den Frieden erhalten will. Doch schon seine erste politische Bewährungsprobe gerät zum Fiasko. Seine Minister und Ratgeber stellen sich gegen den Idealisten, als er versucht, Bayern aus dem Konflikt zwischen Preußen und Österreich herauszuhalten. Nach weiteren Enttäuschungen überlässt Ludwig ihnen die Amtsgeschäfte und widmet sich der Pflege von Kunst und Kultur. Er holt den genialen Richard Wagner nach München, aber dessen Maßlosigkeit führt zu einem Skandal. Tief verletzt muss Ludwig ihn des Landes verweisen. Schlimmer noch trifft ihn, dass seine Liebe zur Kaiserin von Österreich, Elisabeth , unerfüllt bleibt ...

Helmut Käutner gut inszenierter und gespielter Historienfilm hat mit der Wahrheit über den Bayernkönig und den historischen Ereignissen wenig zu tun und ist ein emotional aufgedonnertes, aber naiv schönes Porträt des legendären Königs, seiner Liebe zur Wagner-Musik und den Künsten. O. W. Fischer läuft mit halb irrem Blick herum und geht am Ende traurig in den See.

Foto: HR/Degeto

Darsteller

Klaus Kinski während einer Pressekonferenz anlässlich seines neuen Films "Kommando Leopard" im Hamburger Hotel "Atlantic".
Klaus Kinski
Lesermeinung
Marianne Koch.
Marianne Koch
Lesermeinung
O. W. Fischer
Lesermeinung
Ruth Leuwerik
Lesermeinung

News zu

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung