Mädchen im Eis

KINOSTART: 21.05.2015 • Drama • Deutschland/Russland (2014)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Deutschland/Russland

Eigentlich wollte Winja (Lucie Heinze) ihren Freund Andrej (Anton Pampushnyy) überraschen. Doch als sie in dem Hotel im verschneiten Norden Russlands ankommt, ist sie geschockt: Ihr Liebster ist mit Frau und Kind vor Ort.

Was soll sie jetzt machen? Der schwerreiche Wsewolod Starych (Aleksei Guskov), der sich ebenfalls im Hotel befindet, möchte ihr helfen. Allerdings greift der Oligarch, der eigentlich an den Ort gekommen ist, um einen Film zu drehen, dabei nicht nur zu legalen Mitteln.

Russland trifft Bremerhaven

Als schwarzhumorigen Road-Movie-Thriller mit Pinguinen kündigt der Verleih X-Filme seinen neusten Wurf an. Die deutsche Firma, die Welterfolge wie "Lola rennt" oder "Good Bye, Lenin!" verantwortete, erzählt von einer Liebesgeschichte am Limit, die vor einer eindrucksvollen Kulisse spielt.

Benedict Neuenfels, der für Filme wie "Das Wochenende" oder "Homevideo" aktiv war, setzte seine Kamera in den entlegenen russischen Orten Kirovsk, Murmansk, Teriberka, Apatity und Kandalaksha ein, filmte aber auch im Bremerhavener Zoo.

Heinze kommt nach vorne

Ein besonderes Augenmerk in der gelungenen deutsch-russischen Zusammenarbeit gilt darüber hinaus Hauptdarstellerin Lucie Heinze. Diese trat bereits in starken Arbeiten wie dem ausgezeichneten Ulrich Tukur-"Tatort" "Im Schmerz geboren" sowie "Fünf Freunde 4" sowie "Eichwald, MdB" auf, hatte bislang aber meist Nebenrollen inne. Mit "Mädchen im Eis" beweist sie ihr Talent, tragende Rollen zu übernehmen.

Darsteller
Lucie Heinze
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS