Hanna (Charles Bronson) kämpft mit seinen
Kameraden gegen angreifende Indianer
Hanna (Charles Bronson) kämpft mit seinen
Kameraden gegen angreifende Indianer

Massaker im Morgengrauen

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • USA (1961)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Thunder of Drums
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
USA
Schnitt

Hauptmann Maddocks ist Befehlshaber von Fort Canby, einem Außenposten der amerikanischen Kavallerie in Arizona, wo Auseinandersetzungen mit räuberischen Indianern an der Tagesordnung sind. Als Oberleutnant Curtis McQuade dort seinen Dienst antritt, empfängt ihn der alte erfahrene Offizier mit sichtlichem Missmut und macht keinen Hehl daraus, dass er den Neuankömmling für einen eingebildeten Grünschnabel hält. McQuade wurmt das, und er möchte Maddocks gern beweisen, dass er durchaus seinen Mann stehen kann, aber der Hauptmann gibt ihm vorerst keine Gelegenheit dazu. Auch sonst macht der junge Oberleutnant sich nicht gerade beliebt bei seinen Kameraden und seinem Burschen Hanna. Er hat im Fort seine frühere Verlobte Tracey wieder getroffen, die im Begriff ist, einen anderen Offizier zu heiraten. Als McQuade sich wieder um sie bemüht, gibt es schnell Ärger. Um so mehr wartet McQuade auf eine Chance, endlich zeigen zu können, dass Maddocks ihn unterschätzt. Sie kommt, als man aufbricht, um kriegerische Indianer zu stellen, die weiße Siedler terrorisieren...

Ein nur durchschnittlicher Western von Joseph M. Newman, in dem einfach viel zu viel geredet wird. So auch von den Indianern, die man allerdings immer nur aus weiter Distanz sieht, Action fehlt besondern in der ersten Hälfte gänzlich, die späteren Hollywood-Stars Charles Bronson und Richard Chamberlain neben dem routiniert, aber blass aufspielenden Richard Boone als Befehlshaber haben reichlich wenig zu tun. Und als es dann gegen die "schurkischen Rothäute" geht, sieht man den ganzen Trupp erst einmal minutenlang durch die Wüste reiten, bis dann endlich am Schluss wenigstens ein wenig Kampfgetümmel zu sehen ist.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Einst einer der ganz großen Actionstars: Charles Bronson
Charles Bronson
Lesermeinung
Richard Boone
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung