Mein Vater, der Gastarbeiter

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Deutschland (1994)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Deutschland
"Mein Vater, der Gastarbeiter" erhielt beim 10. Internationalen Dokumentarfilmfestival München 1995 den Preis für den besonderen Dokumentarfilm. Yüksel Yavuz wurde 1964 in Karakocan/Türkei geboren. 1980 kam er im Rahmen der Familienzusammenführung nach Hamburg. Nach einer Eingliederungsmaßnahme für junge Ausländer bekam er einen Job in einer Fleischfabrik. Ein Studium der Volkswirtschaft und Soziologie schloss er mit dem Diplom ab. Von 1992 bis 1996 studierte er an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Yüksel Yavuz' erster Spielfilm "Aprilkinder" wurde mit dem Hauptpreis der Baden-Badener Tage der Fernsehkritik 1999 ausgezeichnet.

News zu

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung