Cameron Diaz und Jason Segel in "Sex Tape".

Sex Tape

KINOSTART: 11.09.2014 • Komödie • USA (2014) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sex Tape
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
USA
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
126.069.509 USD
Laufzeit
94 Minuten
Regie

Nachdem bei Annie und Jay im Laufe der zehn gemeinsamen Ehejahre die große Leidenschaft der alltäglichen Routine gewichen ist und die beiden Kinder oft das Feuer im Bett schnell wieder zu löschen wissen, will das Paar ihrem erlahmten Liebesleben wieder etwas Schwung geben.

Tatsächlich gibt ihnen ein dreistündiger Sex-Marathon (inklusive Salto mit Penis-Landung), den sie aus Spaß an der Lust mit dem iPad aufnehmen, den so dringend benötigten Zunder. Doch die befriedigte Freude weicht bald dem Entsetzen. Denn statt den Film zu löschen, haben sie die Datei auf eine Cloud hochgeladen, auf die nun jeder Zugriff hat, da sie einst allen Freunden und Verwandten diesen gewährten. So folgt bald eine peinliche Situation der nächsten ...

Sex-Witzchen auf "Praline"-Niveau

Und wieder eine jener überaus prüden US-Komödien, deren Humor nur unterhalb der Gürtellinie stattfindet und eigentlich nur in wenigen Momenten Witz beweist. Neben den unsympathischen (und zudem unerotischen) Hauptdarstellern reihen sich noch schlechte Pointen, ein grausiges Timing und abgestandene Sex-Witzchen auf "Praline"-Niveau. Gute oder gar intelligente Unterhaltung ist dies jedenfalls in keiner Minute.

Darsteller
Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler Jason Segel.
Jason Segel
Lesermeinung
Rob Lowe hatte nach Skandalen einen Karriereknick - sieht aber immer noch verdammt gut aus.
Rob Lowe
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS