Wir sind schon ein starkes Team! Eddie Murphy (l.)
und Robert De Niro

Showtime

KINOSTART: 11.04.2002 • Actionkomödie • USA (2002) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Showtime
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Budget
85.000.000 USD
Einspielergebnis
77.741.732 USD
Laufzeit
95 Minuten
Schnitt

Polizei-Detective Mitch Preston will in einer Undercover-Aktion einen Dealer-Ring auffliegen lassen. Sein Kollege Trey Sellars beobachtet die Sache, versteht sie natürlich falsch und platzt mitten hinein. Als dann auch noch ein TV-Team aufkreuzt, sieht Preston rot und zerschießt eine Kamera. Das aber findet die Produzentin Chase Renzi so cool, dass sie ihm eine eigene Reality-Show spendieren will. Bedingung: Ausgerechnet Chaot Sellars soll sein Partner sein. Der hat ohnehin Ambitionen zum Schauspieler und legt sich entsprechend ins Zeug. Preston dagegen findet die Dauerpräsenz der Kameras äußert lästig; er möchte viel lieber den ultragefährlichen Gangster Vargas festnageln.

In den USA zog sich das Buddy-Movie von Tom Dey ("Shang-High Noon") einige Kritikerschelte zu, und auch die Einspielergebnisse am Box Office waren trotz geballter Star-Power ziemlich mau. Wer nun eine Katastrophe von Film erwartet, wird freilich angenehm enttäuscht sein, denn es gibt wirklich Schlimmeres. Sicherlich ist Tom Deys Cop-Komödie kein großer Wurf. Aber das will sie auch nicht sein. Die Story ist dünn, aber das ganze lebt ohnehin mehr vom Kontrast Murphy und De Niro. Witzig ist der selbstironische Auftritt von Ex-Enterprise-Chef William Shatner als er selbst in der Funktion eines TV-Regisseurs, der sich über Prestons (=De Niros!) extrem dürftige Schauspielkunst beklagt. Ergibt alles in allem passable Unterhaltung mit vielen Schießereien, Autostunts und den üblichen Zutaten halt.

Foto: Warner

Darsteller
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Als Model und Schauspielerin erfolgreich: Joy Bryant
Joy Bryant
Lesermeinung
Rene Russo: Frisch aus dem Stützkorsett zur Top-Karriere.
Rene Russo
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Als Captain Kirk zu Weltruhm: William Shatner.
William Shatner
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Showtime

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Von der VIVA-Moderatorin zur gefragten Schauspielerin: Jessica Schwarz.
Jessica Schwarz
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Schauspielerin Luise Bähr.
Luise Bähr
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Eddie Redmayne.
Eddie Redmayne
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Tanzte sich als "Billy Elliot" in die Herzen der Zuschauer: Jamie Bell
Jamie Bell
Lesermeinung
Liza Minnelli - die "Cabaret"-Ikone im Starporträt.
Liza Minnelli
Lesermeinung
Wie lange brauchst du denn, um den Wein zu öffnen? Philipp Moog und Claudia Messner
Philipp Moog
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Schauspieler Fahri Yardim.
Fahri Yardim
Lesermeinung