Mädchen, sag mir endlich die Wahrheit! Dieter Pfaff 
und Nicolette Krebitz 

 
Mädchen, sag mir endlich die Wahrheit! Dieter Pfaff 
und Nicolette Krebitz 

 

Sperling und die Tote aus Vilnius

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (1997)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Als Sperling bei der Besichtigung einer leeren Wohnung niedergeschlagen wird, ist dies der Auftakt zu einem neuen Fall. Denn als er den Vormieter der Wohnung aufsucht, begegnet er im Hausflur der jungen Ballettlehrerin Lilli. Sofort hat er das Gefühl, sie zu kennen. Und tatsächlich, es stellt sich heraus, daß sie aus dem Haus flüchtete, kurz nachdem Sperling niedergeschlagen wurde. Als dann auch noch eine junge Frau entführt wird, stößt Sperling auf eine heiße Spur, die ihn schließlich ins Baltikum nach Vilnius führt...

Eine Rolle wie für Dieter Pfaff auf den Leib geschrieben: Der Charakterdarsteller mit seiner barocken Lebensfülle spielt hier den Kriminalisten, der mit viel Witz, Phantasie, Charme und leisen Tönen seiner Arbeit nachgeht. Mit seinem biederen unscheinbaren Äußeren setzt er den Spießer nur ein, damit seine Gegner ihn unterschätzen. Als junge Ballettänzerin Lilli überzeugt einmal mehr die Berlinerin Nicolette Krebitz, die mit ihren Rollen in "Schicksalsspiel" (1994) und "Ausgerechnet Zoé" (1995) bekannt wurde. Ausgezeichnete Krimi-Unterhaltung von Regisseur Kai Wessel ("Martha Jellneck").

Darsteller
Anna Böttcher
Lesermeinung
Auch auf der Leinwand präsent: Benno Fürmann (hier als Sven Stanislawski in "Heil").
Benno Fürmann
Lesermeinung
Kam erst spät zur Schauspielerei: Dieter Pfaff
Dieter Pfaff
Lesermeinung
Schon vor "Mord mit Aussicht" war Petra Kleinert deutschlandweit bekannt und beliebt.
Petra Kleinert
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung