Up, up and away: Newcomer Brandon Routh

Superman Returns

KINOSTART: 17.08.2006 • Action • USA (2006) • 154 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Superman Returns
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Budget
270.000.000 USD
Einspielergebnis
391.081.192 USD
Laufzeit
154 Minuten
Music

Fünf Jahre war von dem Mann aus Stahl auf Erden nichts zu vernehmen, doch jetzt ist er zurück. Dies nervt vor allem seinen glatzköpfigen Dauerfeind Lex Luthor, der mal wieder nichts sehnlicher herbei wünscht, als die Vernichtung Supermans. Zu diesem Zwecke und natürlich auch mit dem Hintergedanken, die Welt zu beherrschen, macht er sich kryptonitische Kristalle zu eigen, die sowohl aufbauende als auch zerstörerische Fähigkeiten haben. Derweil will Superman alias Clark Kent die Liebe von Kollegin Lois Lane wiedergewinnen. Doch Lois lebt inzwischen mit Mann und Kind zusammen...

Lange hat es gedauert, bis diese Film-Fortschreibung um den Superhelden aus dem Comic-Hause DC endlich produziert wurde. Viele Namen von Hauptdarsteller bis Regisseur fielen im Zusammenhang mit einer Neuversion, bis endlich der "X-Men - Der Film"-erfahrene Bryan Singer als Regisseur verpflichtet werden konnte. Der Lohn: starke Effekte und atmosphärisch dichte Momente lassen die wieder belebte Parallelwelt um den Superhelden als perfekte Unterhaltung mit vielen visuellen Spielereien erstrahlen. Ebenfalls großartig: der bislang unbekannte Brandon Routh, dem die vielleicht übergroßen Stiefel und Strumpfhosen von Christopher Reeve bestens passen. Außerdem sorgt auch Kevin Spacey als Oberschurke Lex Luthor für amüsante Auftritte. Ebenfalls lobenswert: die Reminiszenz an den ersten "Superman"-Film, indem hier Marlon Brando als Supermans Vater tricktechnisch reaktiviert wurde.

Foto: Warner

Darsteller
Eva Marie Saint
Lesermeinung
Frank Langella
Lesermeinung
Mit den "X-Men" zum Erfolg: James Marsden.
James Marsden
Lesermeinung
Zierliche Blondine mit Schauspieltalent und Fashiongefühl: Kate Bosworth
Kate Bosworth
Lesermeinung
Kevin Spacey spielt oft beunruhigende Charaktere.
Kevin Spacey
Lesermeinung
Auch mit Glatze beeindruckend: Marlon Brando als
US-Colonel E. Kurtz
Marlon Brando
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung