Wo bist du mit deinen Gedanken? Schimanski (Götz
George, l.) fordert von Tommy (Paul Cabanis) mehr
Einsatz
Wo bist du mit deinen Gedanken? Schimanski (Götz
George, l.) fordert von Tommy (Paul Cabanis) mehr
Einsatz

Tatort

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (1989)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1989
Produktionsland
Deutschland
Regie
Music
Kamera

Schimanski ist nicht gerade ein Experte in Sachen American Football, doch trotzdem trainiert er seine Mannschaft, die vor allem aus ehemals straffällig gewordenen Jugendlichen besteht. Bewährungshelfer Jannek unterstützt sie als Chef von Discount-Märkten mit materieller Hilfe. Als bei einer Einbruchsserie in Supermärkte ein Polizist erschossen wird, ist Schimanski viel zu beschäftigt mit seinen Jungen, um Thanners Vermutung, sie könnten in die Tat verwickelt sein, auch nur in Erwägung zu ziehen. Dennoch erhärtet sich Thanners Verdacht und zielt ausgerechnet auf Tommy, den Spielführer und Favoriten Schimanskis. Tommys Schwester Katja versucht, bei Schimanski gut Wetter zu machen, aber der kann sich den Argumenten seines Kollegen auf die Dauer nicht verschließen. Bei dem Versuch der beiden Kommissare, Tommy festzunehmen, wird der Junge erschossen. Selbst für Schimanski muss es so aussehen, als ob Thanner den Todesschuss abgegeben hätte. Doch Thanner bestreitet das vehement ...

"Katjas Schweigen" war der erste von zwei "Tatort"-Krimis (ein Jahr später folgte "Schimanskis Waffe"), den Regisseur Hans Noever mit dem äußert beliebten Duisburger Ermittler-Duo in Szene setzte. Nach dem Buch von Uwe Erichsen ("Tatort - Schönes Wochenende", "Die Katze", ebenfalls mit George) entstand ein spannender Fall, in dem sich Götz George als Schimanski zwischen seiner nicht immer richtigen eigenen Einschätzung und der Auffassung seines Kollegen entscheiden muss. Als Titel gebende Katja ist hier die seinerzeit noch vollkommen unbekannte Katja Riemann in einer ihrer ersten TV-Rollen zu bewundern.

Foto: WDR/K.-H. Vogelmann

Darsteller
Eberhard Feik
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion