Sie hat eigentlich nichts zu lachen - Anna
Villadolid als Sita Mauritz

Tatort

KINOSTART: 15.07.1995 • Krimi • Deutschland (1995) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hard Justice
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
88 Minuten

Der Konditor Mauritz wird erschossen. Nachdem die beiden Hauptkommissare der Münchner Mordkommission, Ivo Batic und Franz Leitmayr, an der Arbeitsstelle von Mauritz keine verwertbaren Hinweise finden, wird seine thailändische Ehefrau Sita zur Hauptverdächtigen. Sita war vor zweieinhalb Jahren von dem Eheinstitut Flügel vermittelt worden. Ihre fünfjährige Tochter Soey hat sie mit in die Ehe gebracht. Nach dem Tod ihres Mannes droht der jungen Frau die Abschiebung. Batic und Leitmayr ahnen, daß Sitas offensichtliche Angstzustände, die sie mit thailändischen Ritualen zu bannen versucht, einen tieferen Hintergrund haben müssen. Die Ermittlungen nehmen eine dramatische Wendung, als sie auf die Thailänderin Dim stoßen, die mit ihrer kleinen Tochter ebenfalls über das Institut Flügel an einen deutschen Mann vermittelt worden war.

Wenn hier Regisseur Dominik Graf auch etwas unkonventioneller als "Tatort"-üblich zu Werke zieht, stört aber die Tatsache, dass hier offensichtlich zu gewollt "anders" als handelsüblich inszeniert wurde. Trotzdem kam ein spannender Serien-Krimi dabei heraus.

Foto: BR/MTM Cineteve GmbH/Rolf von der Heydt

Darsteller
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Schon vor "Mord mit Aussicht" war Petra Kleinert deutschlandweit bekannt und beliebt.
Petra Kleinert
Lesermeinung
Schauspieler Udo Wachtveitl.
Udo Wachtveitl
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS