Trautmann muss gemeinsam mit seinen Kollegen Monika Tränkler und "Burschi" Dolezal, sowie seinem Vorgesetzten Oberst Brandner, den Mord an einem Schlossermeister aus dem Karmeliterviertel aufklären. Obwohl der ermordete Herr Doppler als Weiberheld und Haustyrann verschrien war, scheidet seine Witwe als Tatverdächtige aus, da sie nach dem Tod ihres Mannes schwer selbstmordgefährdet in einer Nervenklinik liegt. Nachforschungen in Dopplers Firma und bei den Freunden der Familie, die zur Tatzeit mit Frau Doppler ein Sommerfest am "Gänsehäufel" gefeiert haben, bringen Trautmann & Co. zunächst ebenfalls auf keine heiße Spur. Da stellt sich heraus, dass der Nationalabgeordnete Grünsteidl mit Doppler und dem Bordellbesitzer "King" illegale Geldgeschäfte gemacht hat, die er nun zu vertuschen versucht. Aber auch Frau Doppler und Frau Grünsteidl teilen ein gut gehütetes Geheimnis ...