Ich bin doch kein Mörder! Tim Roth als Joey

Unter Brüdern

KINOSTART: 01.09.1996 • Thriller • USA, Großbritannien (1996) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
No Way Home
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA, Großbritannien
Laufzeit
101 Minuten
Schnitt
Der sensible Joey Larabito saß sechs Jahre im Gefängnis für einen Mord, den sein älterer Bruder Tommy begangen hat. Er möchte jetzt ein neues Leben anfangen. Tommy nimmt ihn mit offenen Armen auf. Seine Frau Lorraine ist aber zunächst misstrauisch, denn sie weiß nichts von Tommys Tat. Sie spürt jedoch bald, dass der sanftmütige und nachdenkliche Joey anders ist, als ihn Tommy beschrieben hat. Doch Joey gerät in einen Gewissenskonflikt, als er erneut für seinen jähzornigen Bruder den Kopf hinhalten soll...

Der in Staaten Island in New York aufgewachsene Filmemacher und Schriftsteller Buddy Giovinazzo drehte in vertrauter Umgebung eine stimmungsvolle Ballade über kleine Großstadtgauner, das atmosphärisch eindringliche Porträt eines fatalen Kain-und-Abel-Bruderkonflikts und eine tragische Dreiecks-Beziehung. Dabei wird gänzlich auf eine Pseudo-Sozialpädagogik oder die verlogene "political correctness" verzichtet.

Darsteller
James Russo wurde u.a. durch den Thriller "Extremities" in Deutschland bekannt.
James Russo
Lesermeinung
Spielt gerne Outsider: Tim Roth.
Tim Roth
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS