Im Schleswiger Landesmuseum Schloss Gottorf wurde die Museumsaufsicht Dörte Klein ermordet. Kommissarin Jana Winter ermittelt mit ihren Kollegen. Schnell gerät der geistig behinderte Christoph Kramer unter Verdacht, dem Jana die Tat jedoch nicht zutraut. Das wiederum bringt ihr Ärger mit dem Chef ein. Tatsächlich offenbaren Bilder aus den Überwachungskameras des Museums bald mehrere Verdächtige. Ganz oben auf der Liste: Museumsdirektor Reimers, der wohl eine Affäre mit dem Opfer hatte …

Und wieder ein spannender Fall mit der alleinerziehenden Kommissarin Jana Winter, die von Natalia Wörner mir viel Einsatz und Einfühlungsvermögen verkörpert wird. Regie führte erneut Judith Kennel, die bislang alle neun Folgen in Szene setzte. Kennel drehte die Episode "Falsche Liebe" nach dem Drehbuch des aus Kleinmachnow stammenden Schriftstellers, Dramatikers und Autors Stefan Kolditz, der zuvor zahlreiche "Tatort"- und "Polizeiruf 110"-Krimis sowie den gefeierten TV-Dreiteiler "Unsere Mütter, unsere Väter" schrieb.

Foto: ZDF/Anna Schwarz