Ich komme mir hier auch ziemlich blöd vor! Chris 
O'Donnell (l.) und Scott Glenn

Vertical Limit

KINOSTART: 25.01.2001 • Actionabenteuer • USA (2000) • 119 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vertical Limit
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Budget
75.000.000 USD
Einspielergebnis
215.663.859 USD
Laufzeit
119 Minuten

Eine schwere Entscheidung: Bergkletterer Peter Garrett muss seinen Vater in den Tod schicken, um sich und seine Schwester Annie zu retten. Jahre später - die Geschwister verstehen sich seit jenem Tag nicht mehr besonders - stürzt Annie bei der Besteigung des K2 in eine Gletscherspalte. Fortan kämpft ihr zufällig anwesender Bruder mit allen Mitteln um die ihre Rettung. Doch die Zeit wird immer knapper ...

Nach eher durchschnittlicher Filmware wie "Der Frauenmörder" oder "Flucht aus Absolom" gelangte Regisseur Martin Campbell mit seinen Filmen "James Bond 007 - Goldeneye" und "Die Legende des Zorro" auf die Gewinnerseite. Auch dieser Bergfilm könnte ein Kassenschlager werden: denn dies ist Achterbahn-Action pur. Ab einem bestimmten Intelligenzquotienten muss man aber feststellen, dass die dünne Bergluft gegenüber der Story die Konsitenz von heißem Teer hat. Doch wer auch nach der x-ten Rettung im letzten Bruchteil einer Sekunde das Ganze noch spannend findet, dürfte sich hier prima amüsieren.

Foto: Columbia

Darsteller

Bill Paxton
Lesermeinung
David Hayman
Lesermeinung
Robert Taylor
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung