Ein Geschenk von Dr. Philipp macht Isabelle
(Sophie Quinton) stutzig ...
Ein Geschenk von Dr. Philipp macht Isabelle
(Sophie Quinton) stutzig ...

Wer hat Angst vorm weißen Mann?

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Frankreich (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Qui a tué Bambi?
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Frankreich

Isabelle ist Schwesternschülerin in einem Krankenhaus in Frankreich, in dem auch ihre Cousine Véronique und ihr Freund, der Pfleger Sami, arbeiten. Ein wenig angenehmer Zwischenfall - Isabelle wird im Fahrstuhl ohnmächtig - beschert ihr die Bekanntschaft mit Dr. Philipp, dem recht sympathischen, aber auch in sich gekehrten Chirurgen, der ihr rät, sich nach einer HNO-Untersuchung von ihm operieren zu lassen. Unterdessen ereignen sich während verschiedener Operationen mysteriöse Vorfälle, die Isabelles Verdacht auf Dr. Philipp lenken. Erstklassige Narkosemittel verfehlen plötzlich ihre Wirkung, so dass die Patientinnen während ihrer Operation zu früh aufwachen. Medikamente werden gestohlen, Patientinnen verschwinden über Nacht. Und stets ist es der angesehene Chirurg, der zur Stelle ist, um eine Patientin wieder zu beleben, der er zuvor ein Beruhigungsmittel verabreicht hat ...

Arztgeschichten haben stets Konjunktur, nicht nur hierzulande. Schon immer haben die Männer in Weiß eine geheimnisvolle Atmosphäre verbreitet und viele Autoren auch zu mancher Kriminalgeschichte angeregt. Man denke nur an Werke wie etwa "Koma", "Geister" oder "Extrem - Mit allen Mitteln". Der renommierte Drehbuchautor Gilles Marchand ("Freiwillig verbannt", "Harry meint es gut mit dir", "Lemming") filmte hier nach einem Buch, das er zusammen mit Vincent Dietschy verfasste, einen gut gespielten Mix aus Drama und Suspense, der mehr auf ausgefeilte Dialoge denn auf Action setzt.

Foto: ZDF/Philippe Praliaud

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS