Beim Bankett des spanischen Königs in Paris sehen sie sich nach zehn Jahren wieder, die Bankierswitwe Diana und Santi, der erste Sicherheitsbeamte seiner Majestät. Vor mehr als 30 Jahren trafen sich die beiden das erste Mal: der Beginn einer großen Liebe mit noch größeren Hindernissen...

Manuel Gómez Pereira erzählt eine 30 Jahre umfassende Liebesgeschichte, die 1965 recht kurios beginnt: Schülerin Diana hat den "Beatles"-Musiker John Lennon als zukünftigen Ehemann auserkoren. Hotelpage Santi soll sie aus dem Zimmer des Beatles befördern. Die beiden landen schließlich gemeinsam unter dem Bett des Musikers. Pereira, seit 1979 als Regisseur tätig, versteht es glänzend, skurrile Situationen zu beschreiben. Mit einer Fülle witziger Einfälle drehte er diese spanische "amour fou" - eine "amor loco", sozusagen. Hauptdarstellerin Ana Bélen ist eine der erfolgreichsten spanischen Pop-Sängerinnen.