Sadistischer Bösewicht: Gorô Inagaki als Lord
Naritsugu

13 Assassins

KINOSTART: 09.09.2010 • Actionfilm • Japan, Großbritannien (2010) • 141 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jûsan-nin no shikaku
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Japan, Großbritannien
Budget
6.000.000 USD
Einspielergebnis
17.555.141 USD
Laufzeit
141 Minuten
Music
Kamera

Japan im 19. Jahrhundert: Als Lord Naritsugu, Halbbruder des Shogun, äußerst brutal gegen aufmüpfige Untertanen vorgeht und dabei unmenschlische Gräueltaten begeht, entschließen sich 13 Samurai dazu, den Despoten zu ermorden und dadurch die Ehre des Shogun zu retten. Unter der Führung des kampferprobten und weisen Shinzaemon machen sich die Kämper daran, dem kranken Sadisten Naritsugu und seinem übermächtigen Heer eine Falle zu stellen. Sie wandeln ein ganzes Dorf, durch dass der Lord mit seinen Mannen ziehen muss, in eine hinterhältige Kampfarena um ...

Ex-Soft-Porno-Regisseur Takashi Miike hat in letzter Zeit eher mit knallharten Thrillern ("Audition"), Yakuza-Storys ("Dead or Alive") oder Horrorstreifen ("The Happiness of the Katakuris") auf sich aufmerksam gemacht. Dieses Mal allerdings hat sich auf die Spuren von Akira Kurosawa und dessen Meisterwerk "Die sieben Samurai" begeben und ein buntes Historienspektakel geschaffen, bei dem literweise Blut fließt. Auch wenn das Dauergemetzel am Ende arg lang geraten ist, überrascht neben der interessanten Kampf-Choreografie und einigen fantastischen Elementen vor allem die brillante Kameraführung.

Foto: Ascot Elite

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS