Blutgletscher

KINOSTART: 06.02.2014 • Horror • Österreich (2013) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Blutgletscher
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
98 Minuten
Regie

Auf einer Klimaforschungsstation in den Alpen geraten Wissenschaftler ins Staunen als aus dem nahe gelegenen schmelzenden Gletscher eine rote Flüssigkeit austritt. Schnell erweist sich das Gletscherblut als ganz besonderer Saft - mit ungeahnten genetischen Auswirkungen auf die örtliche Tierwelt. Es bleibt an Janek, dem Techniker, sich und die Station gegen eine wachsende Fülle von Monster zu verteidigen ...

2010 überzeugte der österreichische Regisseur Marvin Kren mit seiner Low-Budget-Produktion "Rammbock". Der kleine, aber feine Horrorfilm entstand seinerzeit nach dem Drehbuch von Benjamin Hessler ("Das Millionen Rennen"), der mit Kren auch die Vorlage zu diesem Monster-Spektakel verfasste. Mit Anleihen an thematisch ähnlich gelagerten Werken wie etwa John Carpenters "Das Ding aus einer anderen Welt" oder Ridley Scotts "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" - an die "Blutgletscher nicht heranreicht - drehte Kren vor der gewaltigen Naturkulisse der Südtiroler Alpen ein schrill-grelles wie mitunter recht spannendes Werk, in dem allerdings die Monster zu wenig zu sehen sind. Dafür müht sich Gerhard Liebmann ("Der Prediger", "Spuren des Bösen - Zauberberg", "Der Wettbewerb") im Kampf gegen Natur- wie Monstergewalten, was ihm 2014 den österreichischen Filmpreis als bester männlicher Darsteller bescherte. Klasse: Brigitte Kren, die Mutter des Regisseurs, als zupackende Ministerin.

Foto: Drop-Out Cinema

Darsteller
Edita Malovcic in dem TV-Drama "Verlorene Freunde"
Edita Malovcic
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS