Hauptsache wir haben Spaß! Heath Ledger und Abbie
Cornish

Candy

KINOSTART: 21.09.2006 • Drama • Australien (2005) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Candy
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Australien
Budget
950.000 USD
Einspielergebnis
7.022.209 USD
Laufzeit
104 Minuten
Schnitt

Es war tatsächlich Liebe auf den ersten Blick, als die durchaus begabte Malerin Candy dem Möchtegern-Poeten Dan begegnet. Doch eine dunkle Wolke schwebt über der Beziehung: Dan zieht Candy schnell mit in seine Heroin-Sucht. So kennt das Paar bald nur noch ein Ziel: an den nächsten Schuss kommen. Da ist es Dan fast schon egal, dass sich Candy prostituiert, um an Geld zu kommen. Die beiden heiraten zwar und versuchen, den Drogen abzuschwören, werden aber immer wieder rückfällig. Erst als Candy den Verstand zu verlieren droht, will sie in der Nervenheilanstalt den endgültigen Entzug...

Trotz des intensiven Spiels der beiden Hauptdarsteller wirkt dieses Drogendrama über die meiste Zeit noch zu clean, denn vor allem Abbie Cornish sieht als Drogensüchtige immer noch zu gut aus. Davon abgesehen handelt es sich durchaus um eine eindringliche, hoffnungslose Geschichte, die dann auch konsequent auf ein Happyend verzichtet, aber letztendlich nichts Neues erzählt bzw. ohne Innovationen (wie etwa in "Trainspotting - Neue Helden") aufwartet.

Foto: Concorde

Darsteller
Schauspielerin Abbie Cornish.
Abbie Cornish
Lesermeinung
Elliot Page
Lesermeinung
Geoffrey Rush
Lesermeinung
Wurde nach seinem Tod mit einem Oscar geehrt: Heath Ledger.
Heath Ledger
Lesermeinung
Patrick Wilson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS