Claire (Isabelle Carré) leidet seit
einem<br>Blitzschlag unter Gedächtnisschwächen

Claire - Sich erinnern an die schönen Dinge

KINOSTART: 30.01.2003 • Tragikomödie • Frankreich (2001) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Se souvenir des belles choses
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
110 Minuten
Schnitt
Seitdem Claire ((Isabelle Carré, Foto) vom einem Blitz getroffen wurde, leidet sie unter Gedächtnisschwächen und Sprachproblemen. Deshalb geht sie zur Behandlung in eine Spezialklinik. Dort trifft sie dem mürrischen Phillippe, der seit dem für seine Frau und seine Tochter tödlichen Autounfall unter einem Trauma leidet. Trotz der widrigen Umstände verlieben sich die beiden ineinander. Dann verschlechtert sich jedoch Claires Gesundheit rapide...

Nach Filmen wie "Rain Man", "Durchgeknallt - Girl, Interrupted", "A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn", "Elling" oder "Wahnsinnig verliebt" ist dies lediglich eine weitere Variante um psychisch kranke Menschen, die dem an für sich spannenden Thema nichts neues abgewinnen kann. So ist nur festzustellen, dass die Schauspieler hervorragend aufgelegt sind und die Story durchaus sensibel erzählt wird. Doch will man derlei Sujet noch einmal im Kino sehen? Erschwerend hinzu kommen schleppende Längen und die üblichen Klischees.

Darsteller
Perfektionistin: Isabelle Carré
Isabelle Carré
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS