Das ist alles

KINOSTART: 30.10.2001 • Dokumentarfilm • Österreich (2001) • 78 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Das ist alles
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
78 Minuten
Im russischen Jasnaja Polnaja, im ehemaligen Ostpreußen gelegen und einst berühmt für das Pferdegestüt Trakehnen, leben heute wieder deutschstämmige Familien. Sie sind aus Kasachstan ins Kaliningrader Gebiet umgesiedelt worden. Ihre Geschichte ist ebenso wie die ihrer russischen oder armenischen Nachbarn im Ort von Entwurzelung geprägt. So erzählen die älteren Bewohner, deren Leben von harter Arbeit bestimmt ist, mal wehmütig, mal lakonisch vom Krieg, ihrer früheren Heimat und den Schwierigkeiten des Neuanfangs. Die Kinder und Jugendlichen dagegen sprechen unbefangen über das Dorf und sein deutsches Erbe. Es sind die elementaren Dinge, die hier zählen: die Freude an der Natur, die Religion und die Volkslieder.

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung