Bei Vollmond wird Leon (Oliver Reed) zum Werwolf

Der Fluch von Siniestro

KINOSTART: 01.01.1970 • Horrorfilm • Großbritannien (1961) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Curse of the Werewolf
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
93 Minuten

Spanien im 18. Jahrhundert: Der junge Leon Corledo ist der Sohn einer Magd, die einst in einem Kerker von einem Bettler vergewaltigt wurde. Das eine Mutter bei der Geburt starb, wuchs er bei dem gutmütigen Arzt Don Corledo auf, der ihn an Sohnes statt annahm. Noch ahnt Leon nicht, dass er sich bei Vollmond in einen Werwolf verwandelt. Schon bald nimmt das Unglück seinen Lauf ...

Werwölfe regen die Fantasie der Menschen an. Der Volksglaube von dem Mann, der sich in Vollmondnächten zu einem Menschen reißenden, blutrünstigen Wolf verwandelt, ist bereits seit dem Mittelalter belegt. Schon lange nutzt besonders das Kino diese Schauergeschichten, man denke nur an "Der Werwolf von London" (1935, Stuart Walker), Lon Chaney jr. in "Wolf Man" (1941, Regie: George Waggner), David Naughton in "American Werewolf", Michael J. Fox in der Komödie "Teen Wolf" (1985) und David Hemmings in "Werwolf" (1987). 1960 nahm sich Horror-Spezialist Terence Fisher für die legendären Hammer-Studios der Legende an und konstruierte eine klassische wie grelle Werwolf-Saga, in der Oliver Reed in der Rolle des befallenen Leon überzeugt. Der Klassiker des Genres, der vielfach geschnitten und abgedunkelt wurde, blieb der einzige Werwolf-Film der Hammer-Studios.

Foto: Koch Media

Darsteller

Oliver Reed
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung