Frische Ware

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftsdrama • Deutschland (1999)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Der junge und zurückhaltende Micherl, der in München am Priesterseminar studiert, verbringt die Weihnachtsferien im bayerischen Oberland, wo seine Eltern eine Gastwirtschaft betreiben. Entgegen den Vorstellungen seiner Mutter, die voller Stolz in der angestrebten geistlichen Laufbahn ihres Sohnes aufgeht, widmet sich Micherl während seines Aufenthaltes vielmehr den Reizen der im elterlichen Betrieb beschäftigten Kellnerin Zilli als seinen Studien. Nach einigen unbedarften Annäherungsversuchen verbringen Micherl und Zilli eine heimliche Liebesnacht miteinander, die weit reichende Folgen haben soll: Zilli erwartet ein Kind von Micherl. Ohne Kenntnis seiner zukünftigen Vaterschaft reist Micherl nur wenig später nach München zurück. Kurz darauf lässt sich Zillis Geheimnis jedoch nicht länger verbergen. Micherls Mutter, die Zilli seit jeher mit Bosheit und Ablehnung begegnet, ist unter keinen Umständen bereit, die Zukunft ihres geliebten Sohnes aufs Spiel zu setzen. So sieht Zilli in der Flucht nach München den einzigen Ausweg aus ihrer Situation. Unter Vermittlung des Köpferl Hansei, eines gerissenen Hausierers, begibt sich die gutgläubige Zilli in die Hände von Marie Doblhard. Als Betreiberin eines "Kommissions- und Dienstbotenbureaus" stellt Madame Doblhard hilfsbedürftigen Frauen eine ehrenwerte Stellung in Aussicht. In Wahrheit ist sie jedoch lediglich daran interessiert, die ihr völlig ausgelieferten Frauen an finanzkräftige, meist ausländische Geschäftsleute zu vermitteln. Bei ihren dubiosen Geschäften wird Marie Doblhard tatkräftig von dem Lebemann Vollani unterstützt, der die mittellosen Frauen häufig für anzügliche Fotografien zu missbrauchen versucht. Anfangs wehrt sich Zilli erfolgreich gegen die Bedrängungen von Doblhard und Vollani. Durch eine Intrige des Herrn Vollani steht sie jedoch über Nacht ohne Geld da und sieht sich folglich zum Handeln genötigt.

Darsteller

Gerd Anthoff
Lesermeinung
Max von Thun
Lesermeinung

News zu

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Gab 1997 ihr Leinwand-Debüt: Cate Blanchett.
Cate Blanchett
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung