Landet in der Heilanstalt: die schöne Halle Berry

Gothika

KINOSTART: 11.03.2004 • Thriller • USA (2003) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gothika
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
141.591.324 USD
Laufzeit
95 Minuten
Music
Schnitt

Die Psychologin Miranda (Halle Berry, Foto) überfährt eines Nachts beinahe ein Mädchen, das völlig verwirrt auf der Straße steht. Doch als sie nach dem Unfall aus der Bewusstlosigkeit aufwacht, findet sie sich als Patientin der Nervenheilanstalt, in der sie arbeitet, wieder. Denn ihr Mann wurde ermordet und alles deutet auf sie als Täterin. Als sie dann auch noch erfährt, dass das Mädchen, das sie angeblich an besagtem Abend gesehen haben will, schon seit Jahren tot ist, ist Mirandas Verwirrung komplett. Erst als sich in der Anstalt mysteriöse, unerklärliche Ereignisse häufen, weiß die ansonsten rational eingestellte Psychologin bald, dass hier Geister am Werk sind ...

Nach "Die purpurnen Flüsse" erzählt der französische Regisseur Matthieu Kassovitz erneut eine packende Mystery-Story, der wie ein Thriller beginnt, dann zu einer Geistergeschichte wird, um als Serienkiller-Movie zu enden. Starke Darsteller, düstere Bilder und ideenreiche Kameratricks sorgen hier für einen hohen Gänsehaut-Faktor. Produziert wurde das Ganze übrigens erneut von Dark Castle Entertainment, die sich ganz dem Horrorgenre verschrieben hat. Ihre bisherigen Produktionen waren "Haunted Hill", "13 Geister" und "Ghost Ship".

Foto: Columbia TriStar

Darsteller
Bernard Hill
Lesermeinung
Die US-amerikanische Schauspielerin Halle Maria Berry wurde am 14. August 1966 in Cleveland, Ohio geboren.
Halle Berry
Lesermeinung
Penélope Cruz liebt Chopin und The Who.
Penélope Cruz
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS